copyright galax music productions - impressum - contact - galax music productions - jose de aragon

TICKETS ONLINE


GESCHICHTE DES TANGOS

Preis:  30 €


BiograFIE

Alan Torres


geboren in Mexico D.F.

ein musikalischer Weltenbummler,

lebte und spielte unter anderem in Tokio, Paris,

in der Schweiz, USA und Indien  

Piano studierte er das er an der  “UNAM Universität Mexico City


Herr Torres ist Pianist und Musiklehrer, stammt aus Mexico und bietet seinem Publikum als musikalischer Weltenbummler und Multiinstrumentalist eine "Reise durch die Welt der Klaenge"-

Ethnomusik (Weltmusik) mit einer grossen Vielzahl von verschiedenen Instrumenten.

Die Instrumente stammen von 5 Kontinenten und sind größtenteils aus Naturmaterialien wie z.B. Holz und Bambus.

KONZERTSAAL ALTE SCHULE GERA

THIESCHITZER STR. 42


Sa. 02. Nov. 2019   19:00 Uhr



INFO + RESERVIERUNG

Telefon: 0151 667 424 24

info@fuggerschlosskonzerte.com

Klänge meiner Heimat Eine Reise durch Lateinamerika

Sa. 02. Nov. 2019 

19.00 Uhr

Sein Instrumentenarsenal umfaßt mehr als 20 große und kleine Instrumente – einige bekannt, viele exotisch.Zwischen den Stücken stellt er die Namen,das Ursprungsland und das Klangbild vieler Instrumente vor.

So lernt sein Publikum Instrumente wie Didgeridoo, Djembe, Bongos, Klass.span.Gitarre, arab. Oud, mex. Ocarinas,ind.Ghatam,Tambura, Bambusxylophon, Tongdrum, Teponatztle u.v.m. kennen.


Seine Stuecke sind ausschließlich Eigenkompositionen und Improvisationen.

Sie sind eine Mischung aus Ethno, Klassik, Jazz ,Orientalisch und Latin.

So läßt er Erlebnisse und Gefühle seinen „Unterwegs-Seins“ der letzten 23 Jahre in seine Musik mit einfließen und nimmt sein Publikum mit auf die Reise  zu fremden Kulturen und Kontinenten, zu vertrauten und entlegenen Zipfeln dieser Erde und ihres eigenen Seins.


Er läßt sein Publikum u.a. den Zauber Indiens,die Weiten Nepals,die Leidenschaft Mexicos und Afrikas entdecken.


Während der Perrformance kehrt Herr Torres immer wieder zurück zu “seinem Instrument”- dem Piano.Noten braucht er keine. Die Werke entstehen im Moment.Nichts ist geplant und voraussehbar.Es ist die totale Einheit zwischen ihm und seinem Instrument.


Seine Stücke -ergreifend tief, manchmal leise und vertraut, manchmal laut und unberechenbar-haben einen ganzheitlichen Anspruch - .kompromißlos, echt, Korrekturen sind ausgeschlossen.

Am Ende seiner Performance bezieht er aktiv das Publikum mit ein, indem er spontan und frei kleine Stücke am Piano zu Ideen,Themen und Wünschen der Zuschauer kreiert.


Die Aufführungsorte seiner Performance sind vorrangig Schlösser,Theater, Kirchen und Museen,Galerien,Burgen und Kleinkunstbuehnen,Thermen

BiograFIE

Justo Suarez


Justo Suarez steht für die neue Generation aus Latein Amerika, Kuba und der Karibik. Sein Repertoire und seine Arrangements zeugen von seiner Kunst und der seiner Mitstreiter wie Issac Delgado, Afro Cuban All Stars, Habana de Primera, Sierra Maestra, Caridad Hierrezuelo, Toro Band, Haila, Lou Vega, Cubanisimo, Timbabeat.

In seinem Werk trachtet Juston Suarez danach, in jedem Augenblick positive Einstellungen zu vermitteln. Diese Musik soll zum Tanzen, Zuhören und Nachdenken anregen aber vor allem soll sie das Herz des Zuhörers erhellen.