copyright galax music productions - impressum - contact - galax music productions - jose de aragon

TICKETS ONLINE


GESCHICHTE DES TANGOS

Preis:  30 €


GALAX MUSIC PRODUCTIONS

BiograFIE

Gonzalo Díaz - THE TENOR

Der chilenische Tenor erhielt seinen ersten Gesangsunterricht an der Pontificia Universidad Católica de Chile bei María Soledad Díaz und danach privat bei José Quilapi. Es folgte ein Studium der Gesangspädagogik an der Musikhochschule Münster und ein künstlerischer Master- Studiengang im Fachbereich Oper bei Prof. Caroline Thomas an der Hochschule für Musik Detmold. Unterrichtet wurde er von namhaften Sängern wie Prof. Francisco Araiza (MHS Stuttgart), Zelotes Edmund Toliver (Dortmund/Münster), Prof. Enrico Facini (UdK Berlin), Prof. Mario Díaz (Mozarteum Salzburg) und Aquiles Machado (Madrid). Zurzeit arbeitet er unter Anleitung von Maestro Antonio Marcenò (Palermo). Im Bereich Liedgestaltung wurde er von renommierten Pianisten wie Prof. Manuel Lange (Berlin/Detmold), Prof. Peter Kreuz (Detmold) und Prof. Karl-Peter Kammerlander (Weimar) unterrichtet. Gonzalo Díaz ist Mitglied des Opernchores von Theater und Philharmonie Thüringen und tritt regelmäßig als Solist mit seiner Frau, der Pianistin Katharina Weingardt, auf.

















Jürgen Karthe

stammt wie das Bandoneon aus Sachsen. Als Akkordeonist konnte er 1994 dem Klang des Bandoneons nicht widerstehen und begann zunächst als Autodidakt das Bandoneonspiel im Erzgebirge, der Wiege des berühmten >Doble A < Bandoneons. Über das Bandoneon gelangte er schließlich zum Tango Argentino. Fortan nutzte er Studienmöglichkeiten, die von Straßenmusikern in Buenos Aires bis zum Musikkonservatorium Rotterdam reichten. Mittlerweile kann er als gefragter Tangomusiker auf zahlreiche internationale Erfolge u.a. mit der Semperoper Dresden, den Münchner Symphonikern und anderen renommierten Orchestern verweisen. Mit seinem Bandoneon gab er u.a. Konzerte in Buenos Aires, London, Paris, Yokohama, Istanbul und Moskau und produzierte aktuell zehn Tango-CDs



Katharina Weingardt

Die deutsch-russische Pianistin wurde in Susun/Russland geboren und erhielt ihren ersten Klavierunterricht von ihrer Mutter.
Nach dem Besuch der Spezialmusikschule des Konservatoriums „M. Glinka“ in Nowosibirsk studierte sie am Heinrich-Schütz-Konservatorium in Dresden bei Hartmut Schramm.

Ihr Klavierstudium nahm sie an der Hochschule für Musik Detmold bei Prof. Bob Versteegh auf, das sie später bei Prof. Peter von Wienhardt an der Musikhochschule der Westfälischen Wilhelms- Universität in Münster fortsetzte und mit dem musikpädagogischen und künstlerischen Diplom abschloss.

Sie ist Preisträgerin des Lions Club und Stipendiatin von YEHUDI MENUHIN Live Music Now Münsterland. Im Laufe ihres Studiums nahm sie an mehreren Meisterkursen (u. a. bei Prof. Gilead Mishory) und an verschiedenen Festivals teil. Ihr Repertoire reicht dabei vom Barock bis zur Musik der Gegenwart.

Gemeinsam mit ihrem Mann, dem Tenor Gonzalo Díaz, nimmt sie an verschiedenen Liedduo-Projekten teil.

Katharina Weingardt unterrichtet im Fach Klavier und ist Korrepetitorin an der Musikschule „Heinrich Schütz“ Gera. Darüber hinaus tritt sie regelmäßig als Kammermusikerin bei Theater und Philharmonie Thüringen auf.

KONZERTSAAL ALTE SCHULE GERA

THIESCHITZER STR. 42


Sa. 04. Mai 2019   18:00 Uhr



INFO + RESERVIERUNG

Telefon: 0151 667 424 24

info@fuggerschlosskonzerte.com

GONZALO DIAZ  GESCHICHTE DES TANGOS

„Glut ist das Stichwort für Gonzalo Diaz.

Der junge Sänger singt mit feuriger Grandezza spanisches Liedgut und serviert dazu eine perfekte Bühnenshow. Mario Lanza ist nichts dagegen.“


Lukas Speckmann , Westfälische Nachrichten 15-02-2008


GONZALO  DIAZ

THE Tenor

Katharina Weingardt , PiaNO

Sa. 04. Mai. 2019 

18.00 Uhr

Neue Aufnahmen